Mi, 12. Juni 2019

Bauhausjubiläum: Einweihung der Stele am Dieselkraftwerk Cottbus

Baustaatssekretärin Ines Jesse und der Präsident der Brandenburgischen Architektenkammer Christian Keller weihen am 12.06.2019, 10:00 Uhr vor dem Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus eine Informationsstele ein. Sie gibt Auskunft über die Architektur und Geschichte des in den Jahren 1927/28 errichteten Gebäudes. Es entstand nach den Plänen von Werner Issel, einem der bedeutendsten Industrie-Architekten der damaligen Zeit. Die Stele ist eine von fünf, die im Land Brandenburg anlässlich des Bauhausjubiläums 2019 im Rahmen der deutschlandweiten Kampagne „Grand Tour der Moderne“ aufgestellt worden sind. Die Stelen wurden von den Ministerien für Infrastruktur und Kultur mit 11.900 bzw. 7500 Euro unterstützt.

Bild: BA