Mo, 06. November 2017

"Die Stadtentdecker" sind im ländlichen Raum angekommen: öffentliche Präsentation in Letschin am 9.11.2017, Beginn 15:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein zur öffentlichen Präsentation der Projektergebnisse der Klasse 9a an der Theodor-Fontane-Schule in der Gemeinde Letschin und zum anschließenden Stadtentdecker-Gespräch.

Termin: 9. November 2017, Beginn 15:30 Uhr
Ort: Haus Lichtblick, Altes Kino Letschin, Karl-Marx-Str. 2, 15324 Letschin

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 bzw. inzwischen 9a der Theodor-Fontane-Oberschule in Letschin sind seit Ende April 2017 die Stadtentdecker in der Gemeinde Letschin. Erstmals wird das Projekt „Die Stadtentdecker“ im ländlichen Raum in Brandenburg durchgeführt. Im Ergebnis des Stadtspaziergangs, hier in der Gemeinde, haben die Schüler drei Orte für ihre Arbeit gewählt: einen Kreisel in der Ortsmitte, den Teich am nördlichen Rand des Fontaneparks und zwei viergeschossige Wohnhäuser, genannt ‚Manhattan‘. In vier Arbeitsgruppen werden die Modelle derzeit fertiggestellt und die Präsentation vorbereitet. Viele Ideen sind eingeflossen. Der Bürgermeister Michael Böttcher hat in der Arbeitsphase bereits einen Blick auf die Ideen der Schülerinnen und Schüler geworfen. Er kann sich vorstellen manche der Ideen für die Entwicklung der Gemeinde Letschin aufzugreifen. Man darf gespannt sein, wenn Herr Böttcher den Jugendlichen eine Rückmeldung auf Ihre Ergebnisse im Stadtentdecker-Gespräch geben wird und was daraus für Letschin entstehen könnte?

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur öffentlichen Präsentation der Projektergebnisse und zum anschließenden Stadtentdecker-Gespräch.

Sie finden die Einladung mit Ablaufplan untenstehend zm Herunterladen.