27 Wohnquartier Ottilienstraße

Wohnquartier Ottilienstraße in Cottbus, Foto: mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR
Wohnquartier Ottilienstraße in Cottbus
Ottilienstraße 7-10
03050
Cottbus
Architekt(en): 
mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR
Bauherr(en): 
eG Wohnen 1902

Die bauliche Entwicklung des Wohnquartiers Ottilienstraße umfasst in Summe 72 neue Wohneinheiten. Zwei straßenbegleitende und drei rückwärtige Mehrfamilienhäuser umschließen einen großzügigen, grünen und landschaftsgärtnerisch gestalteten Innenhof. Die mit unterschiedlichen Fassadenkonzepten versehenen Haustypen strahlen eine angenehme und abwechslungsreiche Atmosphäre aus.

Alle Wohnungen haben großzügige, nach Süden ausgerichtete, Balkone oder im Erdgeschoss eine Terrasse mit privat nutzbarem Grün. Prinzipiell sind die ‚durchgesteckten‘ Wohngrundrisse so entwickelt, dass bei ‚offenem‘ Grundriss die volle Gebäudetiefe erlebbar ist. Mit der räumlichen Zusammenfassung von Schlafen/Kind/Bad ist die Abgrenzung vom offenen Wohnen/Küche-Bereich gewährleistet. Mit den immer an den Außenwänden angeordneten Küchen und Bädern in den Wohnungen sowie den Teilunterkellerungen und den in den Treppenhäusern vorgesehenen Aufzügen, wird zusätzlicher Wohnwert für die Mieter geschaffen. Der Wohnungsmix umfasst 2-, 3- und 4-Raumwohnungen.

Webseite Büro

Wohnquartier Ottilienstraße in Cottbus, Foto: mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR
Wohnquartier Ottilienstraße in Cottbus, Foto: mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR