Architekturexkursion zur 17. Architektur-Biennale nach Venedig vom 17.06. - 20.06.2021

Venedig ist eine auf der Welt einzigartige Stadt, die jeder einmal erleben sollte. Jedes Mal, wenn Sie nach Venedig zurückkehren, wird es diesem Ort aufs Neue gelingen, Sie mit seinem „genius loci“ gefangen zu nehmen. Aufgrund ihrer städtebaulichen und architektonischen Besonderheiten, aber auch ihrer Kunstschätze, gilt Venedig allgemein als eine der schönsten Städte weltweit und gehört zusammen mit ihrer Lagune zum von der UNESCO geschützten Weltkulturerbe. 2020 richtet Venedig die 17. Architekturbiennale aus, dieses Jahr von dem Architekten Hashim Sarkis kuratiert.

Anmeldeschluss neu: 28.02.2021
Sonderkündigungsrecht bis zum 19.03.2021 (
Ablauf:  Anmeldung zu der Fachexkursion; Eingangsbestätigung der Buchung; Versandt der Rechnungsunterlagen inkl.  1. Anzahlungsrechnung aber erst 90 Tage vor Reisebeginn)

Unterrichtseinheiten: 8

Betreuung: Guiding Architects

Hotel: All'Angelo, Calle de l’Angelo 403, San Marco 30124 Venedig, Italien

Leistungen:
• Linienflug von Berlin Tegel nach Venedig und zurück in der Economy Klasse
• Flughafensteuern, Flugsicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge
• 4 Tage-Reise, 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel All'Angelo****
• Alle im Programm genannten Minivan und Bootstransfers
• 72-Stunden Karte für unlimitierte Fahrten mit den Wasserbussen
• Örtliche deutschsprachige Reiseleitung
• 2 1/2-tägiges Fachprogramm mit lokaler Architektin inkl. Eintritten
• Reiseführer Venedig

Teilnahmegebühr: ab 1.095,-€/ Person

Fluganreise
Vorbehaltlich Programm-, Flugplan-, Hotel- und Tarifänderungen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen zu den Exkursionen erhalten Sie über den unten stehenden Flyer.
 

ANMELDUNGEN bitte direkt über:
Poppe Reisen GmbH & Co. KG
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14
55130 Mainz
Tel: +49 (0) 6131 27066-44
Fax: +49 (0) 6131 27066-19
Mail: franziska.roeder@poppe-reisen.de
Internet: www.poppe-reisen.de

 

 

 

max. Teilnehmerzahl: 
20
Themengebiet: 
Baupraxis