Do, 05. Mai 2022

Jetzt anmelden: 2. Gespräch "Baukultur vor Ort" im Alexander Haus am 31.5.22

Alexander Haus, Foto: André Wagner

Baukultur vor Ort

Einladung zum 2. Gespräch Baukultur vor Ort im Alexander Haus.
Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 31. Mai 2022

Wir bitten um Anmeldung bis zum 27. Mai 2022. Nutzen Sie bitte das Online-Formular: ANMELDUNG

ab 16.30 Uhr Führung durch das Planungsbüro
Ort: Haupteingang Alexander Haus, Am Park 2, 14476 Potsdam

um 18.00 Uhr Gespräch „Baukultur vor Ort“
Ort: Alexander Haus

Gespräch „Baukultur vor Ort“ ist eine Veranstaltungsreihe der Brandenburgischen Architektenkammer (BA) gemeinsam mit der Brandenburgischen Ingenieurkammer (BBIK), gefördert vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL). Objekte von hoher baukultureller Qualität werden öffentlich präsentiert und diskutiert.

Das 2. Gespräch „Baukultur vor Ort“ widmet sich dem Alexander Haus Potsdam, das mit einem Sonderpreis im Rahmen des Baukulturpreises 2021 ausgezeichnet wurde. Dem gemeinsamen Engagement von Groß Glienicker Bürgern und der Familie Alexander, seit 2013 organisiert im Alexander-Haus-Verein, ist es zu verdanken, dass dieses sorgfältig restaurierte Haus aus dem Jahr 1927 ein Ort der Bildung und Versöhnung geworden ist.

Begrüßung:
Andreas Rieger, Präsident der Brandenburgischen Architektenkammer
Mathias Krebs, Präsident der Brandenburgischen Ingenieurkammer

Podium:
Andreas Rieger
Frauke Weber, Hertzberg Weber Architekten BDA PartGmbB, Potsdam
Sylvia Lenzner, Lenzner und Gramann, Fachplanung, Restaurierung, Denkmalpflege GbR, Potsdam
Berlind Wagner, Managerin Alexander-Haus e.V., Potsdam
Moritz Gröning, Vorstandsmitglied Alexander-Haus e.V., Potsdam
Bernd Rubelt, Landeshauptstadt Potsdam, Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt
Moderation: Dr. Jürgen Tietz

Wir laden Sie herzlich ein!

Anfahrt
Da auf dem Gelände nur eine begrenzte Anzahl an PP zur Verfügung steht, bitten wir Sie, den ÖPNV (Bus) zu nutzen.

Teilnahme
Die kostenfreie Veranstaltung wird von der BA und der BBIK als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.
Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Regeln!

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Frau Pegelow, BA, E-Mail: pegelow@ak-brandenburg.de

Download: