Di, 12. Oktober 2021

ONLINE: „Bauten der Industriekultur in Brandenburg“ am 28.10.21

Foto: Florian Beyer

Wie können Industriebauten genutzt werden? Welche Konzepte gibt es? Wie wird finanziert?

Brandenburg verfügt über eine Fülle an historischen und häufig unter Denkmalschutz stehenden Industrie- und Gewerbebauten, viele von ihnen wieder in einem guten Zustand und mit neuen Nutzungen versehen.Das zu Gebäuden aus vergangenen Jahren und deren neuen Nutzungen ein weitestgehender Konsens zum baukulturellen Anspruch existiert, scheint für Neubauten in unseren Industrie- und Gewerbegebieten, aber auch z.T. in innerstädtischen Quartieren, jedoch kaum zu gelten.

Der Förderverein Baukultur Brandenburg e.V. veranstaltet die Tagung zur Industriekultur gemeinsam mit der Brandenburgischen Architektenkammer (BA) und der Brandenburgischen Ingenieurkammer (BBIK) in Kooperation mit Kulturland Brandenburg und dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM). Die Veranstaltung steht unter Schirmherrschaft des Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Energie Herrn Prof. Dr.-Ing. Steinbach.

Nehmen Sie teil an unserer Fachtagung zum Thema "Industriebauten"! Wir übertragen LIVE am 28.10.2021, 10:00 - 17:00 Uhr,

Melden Sie sich rechtzeitig an: Anmeldung

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte der pdf-Datei. Den Link für die Veranstaltung versendet die BBIK zwei Tage vor der Veranstaltung.

 

Foto: Florian Beyer