Sporthalle Astrid-Lindgren-Grundschule

Sporthalle Astrid-Lindgren-Grundschule
Am Nordrand
03044
Cottbus
Architekt(en): 
Christoph Schulze (mayerwittig Architekten und Stadtplaner GbR, Cottbus)
Bauherr(en): 
Stadt Cottbus

Rechtwinklig zum Schulgebäude fasst die neue Sporthalle den Schulhof auf der Ostseite und ermöglicht über ein langes Fensterband Sichtbeziehungen zwischen innen und außen. An der Schmalseite zeigt die markante Überdachung über einer großflächig verglasten Fassade den Eingang an und deutet mit einladender Geste zum Schulhaus. Die Sporthalle ist teilbar, aber nicht als vollständige 2-Feldhalle ausgelegt. Außen zeigt sich deren Volumen mit einer Verkleidung aus Streckmetall.