Tag der Architektur und des offenen Büros 2020 am 28.6.2020

Tag der Architektur 2020

Hof in Brandenburg (c) Pegelow

Tag der Architektur und des offenen Büros 2020

ACHTUNG! 2020 Online-Präsentation und 2021 Besichtigungen vor Ort

Auch wenn es in diesem Jahr zu erheblichen Einschränkungen durch die Corona-Krise gekommen ist, so ist doch das Interesse für die gebaute Umwelt stets ungebrochen. So kursieren im Netz z.B. zahlreiche Fotos von menschenleeren Straßen. Orte, die sonst abertausende Touristen anziehen, werden erstmals wieder freigegeben für den menschlichen Blick. Die Kehrseite: Aufträge brechen weg. Baustellen stehen still. Der Austausch mit der Bauherrenschaft ist nur eingeschränkt möglich. Für viele Planerinnen und Planer ist der Tag der Architektur seit Jahren ein geschätztes Akquisemittel. Doch 2020 wird es leider aufgrund der Corona-Pandemie eine andere Art der Durchführung des Tages der Architektur und des Tages des offenen Architekturbüros geben müssen. Bundesweiter Konsens ist, der TdA findet 2020 statt, nur in anderer Form.

 

Die ausgewählten Projekte werden in diesem und im nächsten Jahr auf der Kammer-Webseite präsentiert. Es werden mehr Fotos gezeigt und Links zu Videos ergänzt. Aber Führungen werden erst im Jahr 2021 stattfinden. Die ausgewählten Objekte und die, die 2021 dazukommen werden, sollen dann zusätzlich in einer neuen Broschüre ausführlich mit Bildern und Text präsentiert werden. Die Broschüre wird das faltbare Plakat, das es die Jahre zuvor gab, ersetzen.

Die Jury hat 30 Projekte ausgewählt, darunter ein schwimmendes Haus, ein mit dem Klimapreis ausgezeichnetes Holzhaus, einen Wandelgang in Wittstock sowie einige Schulen und Kitas, Freianlagen usw. Zwei Büros haben sich angemeldet für den Tag des offenen Büros. Davon ist das eine mitten in der Uckermark und das andere in Caputh. Wir hoffen auf eine entspannte Veranstaltung im nächsten Jahr! Ihre Brandenburgische Architektenkammer!

Übersicht der ausgewählten Projekte und Büros:

Hinweis

Beachten Sie bitte, dass Führungen und Besichtigungen erst im Jahr 2021 stattfinden werden!

Offenes Architekturbüro 2020