Umbau eines Geschäftshauses

Umbau eines Geschäftshauses
Neustädtischer Markt 27
14776
Brandenburg an der Havel
Architekt(en): 
Martin Braunschweig, Uta Zerjeski (Märkplan GmbH, Brandenburg an der Havel)
Bauherr(en): 
Eigentümergesellschaft Martin Braunschweig, Thomas Braunschweig, Norma Hellmann, Uta Zerjeski
Programm: 
Öffnung: 24. Juni 2018, 13 – 18 Uhr
Führungen: 24. Juni 2018, 13, 15 und 17 Uhr

Das Fachwerkhaus am Neustädtischen Markt gilt als einer der besterhaltenen Profanbauten des 16. Jahrhunderts in der Stadt Brandenburg. Die denkmalgeschützte Bausubstanz, die eingeschränkte Belichtung und das enge Grundstück ohne Hof ließen sich gut mit einer neuen Nutzung als Architekturbüro vereinbaren. Die substanzschonende Sanierung war somit ohne durchgreifende Grundrissänderungen möglich. Historisches wurde erhalten und behutsam mit modernen Elementen ergänzt.