Di, 06. Juli 2021

WANDERAUSSTELLUNG Baukultur in ländlichen Räumen

Stadt-Land gestalten_Wanderausstellung Baukultur Lenzen

GrenzLand am ElbeStrom - Amt Lenzen – Elbtalaue

Baukultur im Amt Lenzen – Elbtalaue. Die Ausstellung ist da!
Letztes Jahr fiel der Startschuss für das Baukultur-Projekt GrenzLand am ElbeStrom – Stadt-Land gestalten. Das Projekt wird vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Brandenburg (MIL) gefördert und stärkt gezielt ländliche Räume des Landes Brandenburg. Seit sechs Jahren besucht ein Team bestehend aus Vertretern der Brandenburgischen Architektenkammer, des Ministeriums sowie regionalen Fachleuten unterschiedliche Kommunen, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürger an konkreten baukulturellen Verbesserungen zusammenzuarbeiten.

Beteiligung ist eines der zentralen Motive der Initiative!
Mit Bewohnerinnen und Bewohnern wurden auch im Amt Lenzen – Elbtalaue Hinweise für eine zukunftsorientierte Stadt- und Dorfentwicklung gesucht. Nachdem Bürgerinnen und Bürger befragt, das Amt mit Expertinnen und Experten bereist und - trotz Corona - mit Aktiven und baukulturell Interessierten eine digitale Werkstatt veranstaltet wurde, ist es jetzt so weit: die gesammelten Eindrücke werden ab Juni in einer Ausstellung präsentiert.

Amtsdirektor Harald Ziegeler sagt: „Die Ausstellung greift die Besonderheiten unseres an der Elbe liegenden Amts auf. Das Biosphären Reservat, die historische Stadt Lenzen, die Lenzer Wische, die früheren innerdeutschen Grenzen und die des Vier-Länderecks erzählen eine spannende Geschichte. Unsere schöne Natur und traditionsreichen Dörfer werden genauso thematisiert wie manche unserer Probleme. Bei der Suche nach Entwicklungspotentialen wurde möglichst viel berücksichtigt. Es freut mich sehr, dass wir trotz Corona eine gelungene Ausstellung präsentieren können. Auch gespannt bin ich auf die Begleitpublikation, die wir zum Abschluss des Projekts in Berlin und im Amt präsentieren werden.“

Jetzt tourt die Ausstellung diesen Sommer von einem Ort zum nächsten. Zunächst ist sie in Cumlosen zu Gast, dann wird sie in Lenzen und Mödlich gezeigt. Auch während dieser Zeit werden Ideen, Probleme und Wünsche der Besucherinnen und Besucher gesammelt. In einem sog. Stadt-Land-Gespräch werden die Erkenntnisse diskutiert. In der Präsenzveranstaltung werden Schritte zur Verbesserung der Baukultur im Amt konkretisiert.

Ausstellungstermine
15.06.-06.07.21 Cumlosen /Rolandswurt - Rondell
08.07.-08.08.21 Stadt Lenzen - Innenhof Deutsches Haus
11.08.-30.08.21 Mödlich - Kirchplatz
02.09.-07.09.21 Berlin - Landesvertretung Brandenburg

Als Bürgerinnen und Bürger des Amtes Lenzen – Elbtalaue sind Sie herzlich zu einem moderierten Stadt-Land-Gespräch in Lenzen eingeladen:
Wann: Dienstag, 08. Juli 2021, 16.00 -19.00 Uhr
Wie: in der Orangerie auf der Burg Lenzen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Amt Lenzen-Elbtalaue, Telefon (038792) 988-0 - E-Mail: mail@amtlenzen.de