Fortbildungen externe Anbieter

(05) 12.05.2022 Barrierefreie Badgestaltung nach DIN 18040 - Duravit AG

Seminar

12.05.2022 09:00 - 18:00 Uhr in Hornberg

Lernziel

  • Vermittlung eines kompakten Basiswissens zur Gestaltung barrierefreier Bäder
  • Sensibilisierung im Umgang mit dem Thema Barrierefreiheit
  • Sicherheit in der Ansprache besonderer individueller Bedürfnisse erhöhen

Inhalt

Der Einrichtung von Bädern und sanitären Anlagen kommt in der DIN 18040 eine besondere Bedeutung zu. Gefragt sind zukunftstaugliche Lösungen, Produkte mit hochwertiger Technik und gutem Design, die den geltenden Normen und insbesondere dieser DIN gerecht werden. Das Seminar informiert über die aktuelle Normung und zeigt in einem umfangreichen Praxisteil die Notwendigkeit sowie die richtige Anwendbarkeit und Ausführung. Beispiellösungen aus der Praxis und Konzeptübungen geben Orientierung und Hilfestellung für die eigene Planungsarbeit.

  • Die DIN 18040 und ihre Inhalte
  • Die Anwendung der DIN im öffentlichen und im privaten Bereich
  • Fördermöglichkeiten
  • Eigenes Erleben mit seheinschränkenden Brillen, im Rollstuhl und mit Rollator
  • Kurzplanung eines Beispielbades
  • Diskussionen in der Runde

Themengebiet: Baupraxis

Trainer

Alexandra Wild, Duravit-Team

Anmeldung unter: https://pro.duravit.de/pro/content/homepage/service/seminare/seminarreih...

Aus Sicherheitsgründen ist bei den Werksführungen ausschließlich festes, geschlossenes Schuhwerk zu tragen.

Kosten

€ 185,- + gesetzl. MwSt.,

(06) 02.06.2022 Licht und Farbe: Aufbaukurs - Duravit AG

Seminar

02.06.2022 09:30 - 16:00 Uhr in Hamburg

08.09.2022 09:30 - 16:00 Uhr in Meißen

Lernziel

  • Entdecken Sie die verschiedenen Leuchten für den Einsatz im Badbereich und deren praktische Umsetzung
  • Lernen Sie auch die neuesten Entwicklungen im Bereich farbiges Licht und LED-Leuchten kennen

Inhalt

Ausgehend von der Lichtphilosophie des Lichtdesigners Richard Kelly („Leuchten zum Sehen“, „Leuchten zum Ansehen“, „Brilliantes Licht“) werden die Leuchten direkt in einem Leuchtenstudio anhand der verschiedenen Kriterien betrachtet, analysiert und diskutiert. Wichtig sind dabei die direkte Begutachtung der einzelnen Leuchten und der praktische Umgang damit, um aus der Vielfalt der am Markt vorhandenen Leuchtentypen die für das Badezimmer anwendbaren Möglichkeiten zu erkennen.

  • Präsentation von Leuchten in Kategorien wie „Klassische Leuchten“, „Moderne Leuchten“, „Dekorative Leuchten“
  • Kurze Einführung in Begriffe wie IP67, IP40 (Schutzarten)
  • Lichtausstrahl-Richtungen (Spotlight, diffuses Licht)
  • Präsentation und Analyse von Spiegelleuchten
  • Überblick über die eingesetzten Leuchtmittel, Lichtfarben
  • Erzeugung von Lichtstimmungen mit verschiedenen Leuchtentypen
  • Kurzer Überblick über die Möglichkeiten der Lichtsteuerung
  • Einsatzbereiche von LEDs und LED-Leuchten
  • Kurzplanung eines Beispielbades

Themengebiet: Baupraxis

Trainer

Prof. Dr.-Ing. Roland Greule, Duravit-Team

Anmeldung unter: https://pro.duravit.de/pro/content/homepage/service/seminare/seminarreih...

Aus Sicherheitsgründen ist bei den Werksführungen ausschließlich festes, geschlossenes Schuhwerk zu tragen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch der Seminare Licht- und Lichtplanung im Bad sowie Farbe und farbige Beleuchtung.

Kosten

€ 210,- + gesetzl. MwSt., Licht- und Lichtplanung im Bad, Farbe und farbige Beleuchtung und Licht und Farbe - Aufbaukurs sind im Paket buchbar, Preis: € 500,- + gesetzl. MwSt.

(06) 14.06.2022 - Vergaberecht und Bauvergabeverfahren - Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

Onlineseminar

14.06.2022 von 09:30 - 12:15 Uhr

Inhalt

  • Berlin Metropolian School – Erweiterung einer Ganztagsschule in Berlin
  • Leitfaden Bauvergabe: Öffentliches Bauen und Sanieren mit Holz - mit Praxisbeispielen von kommunalen Holzbauprojekten
  • Bauwende – Möglichkeiten und Chancen für Klima- und Ressourcenschutz in der Siedlungsentwicklung für Kommunen

Themengebiet: Baupraxis

Referenten: Architektin Vera Hartmann; FNR Referentin Beschaffung – Ute Papenfuß und Charta für Holz AG Bauen – Herr Pohlmeyer; Dipl. Wirtsch.-Ing., Dipl. Geologe Klaus Dosch
Beratender Ingenieur Ing.-Kammer Bau NRW, Leitung Faktor X Agentur

Anmeldung: https://veranstaltungen.fnr.de/holzbau/

Anmeldeschluss ist jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.

(07) 04./05.07.2022 - Mängel und Schäden am Bau erkennen und bewerten - IBS Consult

Onlineseminar

Tag 1 04.07.2022 von 09:00 - 16:45 Uhr

Tag 2 05.07.2022 von 09:00 - 16:45 Uhr

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Architekten, Ingenieure, Projektentwickler, Bauhandwerker, Immobilienwirte, Facility-Manager, Baugewerbetreibende

Inhalt:

I. Rechtliche und Technische Grundlagen

▪ Grundlegendes
▪ Klärung und Abgrenzung von Begriffen
▪ BGB (2. Buch, insb. Werkvertrags- und Kaufvertragsrecht)
▪ VOB/B/C, ZPO/StPO

II. Rechtliche und Technische Grundlagen

▪ anerkannte Regeln der Technik
▪ weitere Regelwerke
▪ Rechtsprechung
▪ Bauphysik, Bauchemie, Baubiologie, Baukonstruktion und Bautechnik zur Mangel- und Schadensanalyse
▪ Erfahrungen aus der Praxis

III. Grundlagen der Analyse von Mängeln und Schäden

▪ Methoden zur vollständigen und richtigen Untersuchung
▪ direkte/indirekte Prüf- und Messmethoden und ihre Beurteilung
▪ Gerätetechnik

IV. Bewertung von Mängeln und Schäden

▪ Methoden zur vollständigen und richtigen Bewertung
▪ qualitative und quantitative Bewertungen
▪ Ermittlung von Minderungen, Quotelungen und Schadenshöhe

V. Hinzunehmende und nicht hinzunehmende Abweichungen

▪ Grundlagen
▪ Verkehrssitte

VI. Beispiele

▪ Bauschadensgutachten
▪ Abgrenzung Mangel-/Schadensursachen
▪ Planungsmängel/Schäden
▪ Ausführungsmängel/Schäden: Rohbaugewerke, Ausbaugewerke
▪ Mängel an typischen Konstruktionselementen und Werkstoffen: Mauerwerk, Putz, Verkleidungen, Oberflächen, Stahlbeton, Estrich/Belag, Holzkonstruktionen, Fenster, Glas, Türen, Stahlkonstruktionen, Dächer u.a.

▪ Mängel und Schäden infolge der Nutzung
▪ Weitere Beispiele
▪ Beispiele der Seminarteilnehmer

VII. Ergänzungen

▪ Möglichkeiten und Grenzen von Sanierungsmaßnahmen, dargestellt an Beispielen

Referent: Prof. Dr.-Ing. Dr.rer.pol. Thomas Wedemeier

Themengebiet: Baupraxis

Anmeldung unter: https://ibs-seminare.de/04-05-07-2022-online-seminar/

Kosten: 590,00 € zzgl. Mwst

(07) 14.07.2022 Planen von Hotelbädern - Duravit AG

Seminar

14.07.2022 09:00 - 18:00 Uhr in Hornberg

Lernziel

  • Erhöhung der Beratungskompetenz und Planungssicherheit
  • Entwickeln von kreativen Ideen und ganzheitlichen Badkonzepten

Inhalt

Im Bad zu Gast – kreative Ideen für Hotelbäder 

Egal ob Geschäftsreisender oder Urlauber – das Bad ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Zufriedenheit von Hotelgästen. Neue Hotels übertreffen sich mit immer außergewöhnlicheren Raumkonzepten und schließen die Gestaltung des Bades ganz selbstverständlich mit ein. Aber auch im Bereich der Sanierungen liegt der Fokus immer mehr auf einer ganzheitlichen Betrachtung des Hotels. Der Gast soll sich sofort wohl fühlen und dabei in allen Bereichen die individuelle Handschrift wiedererkennen. Doch worauf ist hier zu achten und wie schaffen Sie es, möglichst alle Gäste mit ihren unterschiedlichsten Bedürfnissen gleichermaßen zu begeistern? Wie können Sie dabei auch die Anforderungen des Betreibers berücksichtigen und ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept abliefern?

  • Die speziellen Anforderungen des Hotelbades erkennen
  • Auseinandersetzung mit der „Corporate Identity“
  • Das Gesamtkonzept als Grundlage der Badplanung
  • Grundrissplanung von Hotelbädern
  • Farb- und Materialkonzepte im Hotelbad
  • Präsentation und Besprechung der Planungen

Themengebiet: Baupraxis

Trainer

Alexandra Wild, Duravit-Team

Melanie Zimmermann, externe Referentin

Anmeldung unter: https://pro.duravit.de/pro/content/homepage/service/seminare/seminarreih...

Aus Sicherheitsgründen ist bei den Werksführungen ausschließlich festes, geschlossenes Schuhwerk zu tragen.

Kosten

€ 285,- + gesetzl. MwSt.,

Seiten