Weiterbildung externe Anbieter

Heinze ArchitektTOUR Kongress 2018: 21.11.+ 22.11.2018

Folgende Themen erwarten Sie am 21.11.2018
- „Architektur für den Lebensraum Stadt“
- Preisverleihung Heinze ArchitektenAWARD 2018 durch Prof. Ritz Ritzer

Folgende Themen erwarten Sie am 22.11.2018
- „Verhandeln im Grenzbereich“
- „Bauen für die Zukunft“
- “Neukölln, Luxus-Resort und Instagram”
- “Vom Shootingstar zum Ordensträger”

Nähere Informationen zu den beiden Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den unten stehenden Flyern.

HEIZEN UND KÜHLEN IM VERWALTUNGSBAU (28.11.18)

„die Spielregeln zur Lüftungsplanung und Gebäudeklimatisierung wurden mit der neuen DIN EN 16798 und VDI 6022-1 umfassend geändert. Damit Sie auf dem aktuellen Stand bleiben, haben wir folgende Themen vorbereitet:

  • Auswirkungen der neuen DIN EN 16798 auf die Luftmengen und Anlagengröße
  • Die neue VDI 6022-1: Fallstricke in der Lüftungshygiene vermeiden
  • Neue technische Regeln und Handlungsmöglichkeiten in der Sanierung
  • BIM-Einsatz in der Sanierung – machbar?

Wir laden Sie herzlich ein zum Seminar „Heizen und Kühlen im Verwaltungsbau: neue Luftmengenberechnung und Kühllasten – was tun in der Sanierung?“ am 18.10.2018 in München.

Weitere Informationen finden Sie auf der beiliegenden Agenda.

Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung unter: www.rehau.de/seminarreihe-heizen-kuehlen an.“

Download: 

HOAI und Vertragsrecht für Architekten und Ingenieure - Anwenderseminar

Mit dem Anwenderseminar werden die wichtigen Vertrags- und Honorarfragen aus dem Tagesgeschäft behandelt. Dabei konzentrieren wir uns auf die Themen, die Vereinfachungen im Tagesgeschäft, schnellere Vertragsabwicklung sowie Begrenzung der Haftungsrisiken und Honorarsicherheit bedeuten. Vielfach wird unterschätzt, dass ein optimales Projekt bereits bei Vertragsbeginn organisiert wird und nicht erst später. Deshalb behandeln wir Vertragsinhalte intensiv. Die HOAI als Preisrechtsverordnung ist längst nicht identisch mit den erforderlichen fachlichen Vertragsinhalten. Viele Beispiele für individuelle Vertragsregelungen, Berechnungen und Musterbriefe werden vorgestellt.

Hotel- und Gaststättenbewertung - Grundlagen/Aktuelle Entwicklungen -

Seit dem 1. Januar 2015 gelten bereits neue Kriterien zur Klassifizierung bei der Vergabe von Hotelsternen nach dem Kriterienkatalog 2015 bis 2020. Der bisherige Kriterienkatalog 2010 bis 2014 ist für eine Neuklassifizierung oder bei Wiederholungsklassifizierungen nicht mehr heranzuziehen. Durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz 2009 wurde zum 1.1.2010 die Umsatzbesteuerung von Beherbergungsbetrieben (Hotels) von 19 % auf 7 % reduziert und in den letzten Jahren in 18 Städten Deutschlands die Bettensteuer eingeführt.
Diese Änderungen haben Auswirkungen auf die Bewertung von Hotelgrundstücken. Ebenso haben sich die Umsatzentwicklungen der Hotel- und Gaststättenbetriebe von den zuletzt von der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) veröffentlichten Benchmarks aus dem Jahre 2003 für den Hotelbereich und 2005 für den Gaststättenbereich bis heute (2015) erheblich verändert, die ebenfalls bei der Wertermittlung zu berücksichtigen sind.
Im Seminar werden sowohl die Grundlagen als auch die Bewertung von Hotel- und Gaststättengrundstücken sowie die Auswirkungen der aktuellen Änderungen auf die Verkehrs- und Marktwertermittlung an Hand von Beispielen behandelt.

Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Gebäude von morgen

E2 – das steht für Elevators (Aufzüge) und Escalators (Fahrtreppen und Fahrsteige).

Das E2 Forum Frankfurt bietet der Branche eine Technologie- und Content-Plattform an für den Branchendialog zwischen Entwicklern und den Entscheidern sowie Betreibern moderner Beförderungsanlagen in Gebäuden. Die Fachkonferenz wird alle zwei Jahre und erstmals am 18. und 19. September 2018 in Frankfurt am Main stattfinden. Weitere Informationen sind unter dem folgenden Link vorhanden: https://e2forum-frankfurt.messefrankfurt.com/frankfurt/de.html

Download: 

Seiten