Management und Kommunikation

Architekturfotografie

Mittwoch, 5. Juni 2024, 09.30 bis 17.30 Uhr, Praesenz

Im Berufsalltag von Architektinnen und Architekten, Stadtplanerinnen und Stadtplanern hat die Architekturfotografie eine besondere Bedeutung, z.B. zur positiven Darstellung eigener realisierter Projekte als Präsentation, als Dokumentation, auf der Homepage. Der Workshop soll dazu dienen, Techniken zur Architekturdarstellung und Bildgestaltung vor Ort anhand aktueller Architektur im urbanen Raum zu erarbeiten und umzusetzen. Die Besonderheiten eines Ortes mit seiner Architektur, auch im Detail, werden dabei im Bild wahrnehmbar gemacht.

In diesem Architekturfotografie-Workshop werden Grundlagen der Wahrnehmung, der Technik und der Bildgestaltung vermittelt. Nach der theoretischen Einführung folgt die Praxis: ein individuell gewähltes Thema wird fotografisch umgesetzt. Die Fotografien werden innerhalb der Gruppe diskutiert.

Ablaufplanung:
· Kurze Vorstellung des Gebäudeensembles
· Einführung in die Technik
· Wahrnehmungsübungen
· Freie Fotografie Editieren
· Besprechung und Diskussion der Aufnahmen
· Austausch und Ausklang

Jegliche Veröffentlichung der im Rahmen des Workshops aufgenommenen Fotografien ist nicht gestattet. Dies betrifft insbesondere eine Veröffentlichung zu gewerblichen, werblichen oder privaten Zwecken.

Mitzubringen sind:
Bitte eine manuell einstellbare Digitalkamera und ein Stativ zur Veranstaltung mitbringen. Ein Laptop kann, muss aber nicht mitgebracht werden. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen, da teils auch im Freien gearbeitet wird.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle, die Spaß am Fotografieren haben, insbesondere Architektinnen und Architekten der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur.

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen den sicheren Umgang mit der Kamera. Sie reflektieren ihren eigenen Blick und erweitern ihre Möglichkeiten der fotografischen Umsetzung.

Inhalt

Im Berufsalltag von Architektinnen und Architekten oder Fachleuten der Stadtplanung hat die Architekturfotografie eine besondere Bedeutung, etwa zur positiven Darstellung eigener realisierter Projekte. Die Fotos dienen als Referenz und kommen in Präsentationen, als Dokumentationen oder auf der eigenen Website zum Einsatz.

Veranstaltungsinfo

Termin

Mittwoch, 5. Juni 2024, 09.30 bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort

Brandenburgische Architektenkammer, Kurfürstenstr. 52, 14467 Potsdam

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

12

Themengebiet

Management und Kommunikation

Referierende

Dipl.-Ing. Anja Schlamann, Fotografin, Köln

Unterrichtseinheiten

8

Gebühr

200,00 € Mitglieder
200,00 € Absolventinnen und Absolventen
400,00 € Gäste

Anmeldeschluss

Donnerstag, 9. Mai 2024
Zum Buchen dieses Seminars melden Sie sich bitte an.