Startseite

Die Brandenburgische Architektenkammer

Die Brandenburgische Architektenkammer prüft die professionelle Qualifikation der Architekt:innen (Bauvorlageberechtigung) und fördert diese durch das Fort- und Weiterbildungsprogramm. Sie betreibt Netzwerkarbeit, organisiert Fachveranstaltungen, lobt den Brandenburgischen Baukulturpreis aus und berät zu berufspraktischen und -politischen Themen, z.B. Wettbewerb und Vergabe. 1x/Jahr organisiert sie den Tag der Architektur. Mit dem preisgekrönten Stadtentdecker-Projekt hat sie eine umfassende Möglichkeit der Baukulturellen Bildung und Vermittlung eines Demokratieverständnisses geschaffen.

In der Geschäftsstelle sind 1 Geschäftsführerin, 3 Referentinnen und 1 Assistenz tätig. Vorstand, Vertreterversammlung, Ausschüsse und Arbeitsgruppen bilden das Gerüst der Kammer und sind allesamt ehrenamtlich tätig. Bei den rechtlichen Fragen unterstützt ein Justiziar.  

1.300 Architekt:innen, Innenarchitekt:innen, Landschaftsarchitekt:innen und Stadtplaner:innen sind eingetragen. Zahlreiche Mitglieder bringen sich aktiv ein, z.B. beim DorfDialog-Ortsgestaltung mit Architekten

MACH MIT!  Der Vorstand

mehr erfahren

Nachrichten

Deutscher Städtebaupreis 2025 ausgelobt!

Bis zum 30. September 2024 werden städtebauliche Projekte gesucht, die innovative Beiträge zur Stadtbaukultur leisten und den aktuellen Anforderungen an zeitgemäße Lebensformen sowie den…

mehr erfahren

Kooperationsvereinbarung für Beratungsstelle bauliche Barrierefreiheit unterzeichnet

Pressemitteilung vom 19.04.2024

Mit der heutigen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung startet Brandenburgs Bauminister Rainer Genilke gemeinsam mit der Brandenburgischen Architektenkammer die…

mehr erfahren

An alle Brandenburger Schulen

Bis zum 8. Mai können Beiträge für den Schülerwettbewerb "Unser Brückenschlag" eingereicht werden!

mehr erfahren

Mediensammlung

Antragsformulare / Downloads

Die Mediensammlung der Brandenburgischen Architektenkammer bietet Zugriff auf viele relevante Medien, die in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern der Kammer entstehen. Darüberhinaus beinhaltet die Sammlung allgemeine Informationsangebote zu Themen wie Beruf, Bildung, ect. 

zur Mediensammlung

Stellenangebote