Stellenmarkt

Der Stellenmarkt ist ein kostenloser Service. Mitglieder der Brandenburgischen Architektenkammer können im Mitgliederbereich unter Stellenangebot/ -gesuch anlegen ihre Anzeige eingeben. Nichtmitglieder nutzen bitte beiliegendes Formular.

Die Brandenburgische Architektenkammer übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der vom Inserenten gemachten Angaben. Ein Rechtsanspruch auf Einstellung der Anzeige besteht nicht.
Die Architektenkammer behält sich vor, Anzeigen abzulehnen, wenn diese einen rechts- oder sachwidrigen Inhalt haben oder aus sonstigen Gründen unzumutbar sind. Die Prüfung und Freigabe erfolgt zeitnah durch die Architektenkammer.

Die Stellenangebote /-gesuche bleiben in der Regel 4 Wochen veröffentlicht. Sie können allerdings auf Wunsch vorher gelöscht oder verlängert werden. Senden Sie bitte dazu - unter Angabe Ihres Namens, des Titels und ggf. Ihrer Mitgliedsnummer eine E-Mail an tetzlaff@ak-brandenburg.de

Stellenangebote

ARCHITEKT (m/w/d) für Projektleitung in Berlin gesucht

Unser Angebot:
Wir bieten eine Vollzeitanstellung in angenehmer und kollegialer Arbeitsatmosphäre mit abwechslungsreichen Aufgabengebieten. Unser Architekturbüro ermöglicht den Mitarbeitern langfristige berufliche Perspektiven mit zukunftsweisenden Planungsmethoden in 3D und BIM.

Wir suchen:
Zur Verstärkung und Unterstützung unseres Teams suchen wir eine motivierte und kreative Person in der Projektleitung mit mehrjähriger Berufserfahrung für die eigenständige Bearbeitung von anspruchsvollen Projekten in allen Leistungsphasen.

Unser Profil:
Wir sehen unsere Aufgabe in der Entwicklung zeitgemäßer und zukunftsfähiger Architekturkonzepte. Wir bearbeiten Neubau- und Sanierungsprojekte und sind in allen Leistungsphasen tätig. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im Bereich der Kultur-, Sport- und Bildungsbauten für öffentliche Auftraggeber.

Dein Profil:
- abgeschlossenes Architekturstudium
- mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
- Teamfähigkeit und Interesse an eigenverantwortlichem Arbeiten
- sicherer Umgang mit Planungsbeteiligten
- Kenntnisse in ArchiCAD und Buildup von Vorteil
- sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Interesse?
Wenn Du Dich angesprochen fühlst und Interesse an einer Zusammenarbeit besteht, freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit Arbeitsproben, Gehaltsvorstellung und Angabe eines Termins des frühestmöglichen Arbeitsbeginns an job@rennerarchitekten.de (max. 5 MB).

---

Renner Architekten GmbH
job@rennerarchitekten.de
www.rennerarchitekten.de

Ingenieur als Projektmanager (w/m/d)

Die IPG Infrastruktur- und Projektentwicklungsgesellschaft mbH (IPG) ist ein mittelständisches Unternehmen in Potsdam mit 14 Mitarbeitern, dessen Tätigkeitsschwerpunkt im Wesentlichen die Entwicklung von Gewerbeimmobilien sowie die Projektsteuerung für Infrastruktur- und Verkehrsprojekte für öffentliche und private Auftraggeber umfasst. Des Weiteren gehören Kommunalberatung, Regionalplanung und die Initiierung und Durchführung städtebaulicher und verkehrlicher Forschungsvorhaben zum Leistungsspektrum unseres Unternehmens.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Ingenieur als Projektmanager/in (w/m/d).

Sie werden selbständig stadt- und regionalplanerische Aufgabenstellungen, häufig unter Berücksichtigung verkehrsplanerischer Aspekte, bearbeiten. Während der Realisierung der Infrastrukturmaßnahmen vertreten Sie die Bauherreninteressen.

Sie übernehmen die Verantwortung für den termin- und fachgerechten Projektfortschritt, stimmen sich mit Auftraggebern und Behörden ab und übernehmen selbst Fachaufgaben im Projekt.

Ihre Aufgaben sind u. a.:

  • Entwicklung- und Umsetzung städtebaulicher Konzepte
  • Bewertung verkehrstechnischer, ökonomischer und ökologischer Sachverhalte
  • Konzeptionelle Arbeiten zur Entwicklung von Siedlungsflächen (Wohnen und Gewerbe)
  • Erstellung von Kostenschätzungen
  • Durchführung von Vergabeverfahren
  • Vorbereitung des Grunderwerbs
  • Betreuung von beauftragten Planungsbüros und Baumaßnahmen
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsleitung, Kommunen
    und Ministerien

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium (Dipl.-FH / Bachelor)
  • Kenntnisse im jeweils aktuellen Planungs-, Vergabe- und Baurecht
  • Kenntnisse der Brandenburger Verwaltungsstruktur von Vorteil
  • Wirtschaftliches Handeln sowie projekt- und zielorientiertes Arbeiten
  • Hohes Engagement und Teamfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sicheres Auftreten
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Sichere Anwendung MS-Office-Lösungen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (auch ins Ausland)
  • Fahrerlaubnis zum Führen eines PKWs

Unser Angebot für Sie:

  • Befristetes Anstellungsverhältnis von 24 Monaten mit Aussicht auf Übernahme in eine
    unbefristete Beschäftigung
  • Förderung flexibler Arbeitsmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben einschl. Gleitzeitregelungen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem gewachsenen Team
  • Betriebliche Gesundheitsförderung sowie Versorgung mit Obst am Arbeitsplatz
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zuschüsse zu vermögensbildenden Maßnahmen
  • Betriebliche Altersversorgung

Ihre Fragen beantworten wir gern. Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung gern elektronisch.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Etwaige mit der Bewerbung in unserem Haus verbundene Kosten können nicht übernommen werden.

Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzhinweise für Bewerber unter https://www.ipg-potsdam.de/stellenangebote/ sowie die allgemeinen Datenschutzhinweise unter https://www.ipg-potsdam.de/datenschutz/

Abteilungsleitung Hochbau (m/w/d) für die Stadt Stolberg (Bewerbungsfrist 26.07.2020)

Ihr Erfolg wird sichtbar!

Die Kupferstadt Stolberg ist eine Stadt mit 900-jähriger Geschichte. Neben Hochtechnologie mit Weltruf finden sich historische Gassen am Fuße einer spätmittelalterlichen Burg, Kupferhöfe der Frühen Neuzeit und erholsame Naturlandschaften. Als zweitgrößte Kommune der Städteregion Aachen beherbergt die Kupferstadt fast 60.000 Einwohner_innen im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

Insbesondere die Abteilung Hochbau im Amt für Immobilienmanagement und technische Infrastruktur trägt maßgeblich zur Prägung des attraktiven Stadtbildes bei. Neben hohen Investitionen für Neubauten (ca. 15 Mio. Euro pro Jahr), aktuell unter anderem in die Schul- und Kitalandschaft, legt die Kupferstadt Stolberg großen Wert auf moderne Technologien im Bereich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sowie eine fortlaufende Unterhaltung ihrer Gebäude (ca. 2,4 Mio. Euro pro Jahr).

Verstärken Sie uns und unsere baulichen Vorhaben mit Ihrer Gestaltungskraft und fundierten Erfahrung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
Abteilungsleitung Hochbau (m/w/d).

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 14 TVöD oder einem Äquivalent für beamtete Bewerber_innen.

IHRE KERNAUFGABEN
-Verantwortungsvolle Leitung der Abteilung Hochbau in fachlicher, personeller, finanzwirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht mit derzeit 15 hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeitenden
-Vorausschauende Projektsteuerung von Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Bearbeitung von Entwurfsangelegenheiten von besonderer Bedeutung
-Souveräne Entscheidung aller grundsätzlichen architektonischen und technischen Fragen inklusive der Erarbeitung von Richtlinien zu Bauplanungs-, Durchführungs- und Unterhaltungsmaßnahmen
-Koordination und Prüfung externer architektonischer Leistungen sowie Beratung von Architekten_innen und Ingenieuren_innen in verwaltungstechnischen und Bauleitungsangelegenheiten
-Professionelle und wertschätzende Zusammenarbeit mit Rats- und Ausschussgremien, Arbeits- und Projektgruppen sowie der Öffentlichkeit

UNSERE ANFORDERUNGEN
-Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung im Sinne des Aufgabenprofils
-Einschlägige mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Abwicklung von Hochbaumaßnahmen
-Anwendungsbezogene Kenntnisse relevanter Rechtsgebiete, insbesondere des Vertrags-, Bau-, Honorar- und Vergaberechts bzw. die Bereitschaft, sich zügig in notwendige Rechtsgebiete einzuarbeiten
-AusgeprägtesVerständnisfürkommunalpolitischeEntscheidungsprozesseunddie Strukturen der öffentlichen Verwaltung
-Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Entscheidungsstärke

Als engagierte und verantwortungsbereite Persönlichkeit sind bei Ihnen nicht nur aktuelle Hochbauthemen in besten Händen. Mit Expertise und Weitblick setzen Sie eigene Akzente für ein zukunftsorientiertes und attraktives Stadtbild und verstehen es, für Ihre Vorstellungen zu begeistern. Darüber hinaus verfügen Sie über die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge zügig zu erfassen und gegenüber internen oder externen Dritten transparent und nachvollziehbar zu kommunizieren. Wir gewinnen mit Ihnen eine erfahrene, eigenverantwortlich agierende und kommunikationsstarke Abteilungsleitung (m/w/d), die die hochbaulichen Belange unserer Stadt nachhaltig vorantreibt.

Bei uns erwartet Sie neben abwechslungsreichen Aufgaben und einem großen Gestaltungsspielraum ein krisensicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeitmodelle, umfangreiche individuelle Fortbildungsangebote sowie ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Entwicklung und Förderung unserer Führungskräfte genießt bei uns einen hohen Stellenwert.

Die Kupferstadt Stolberg engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Anna Batz oder Sarah Jankowski gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 26.07.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt:
Anschrift:

Seiten

Stellengesuche

Zur Zeit sind keine Stellengesuche vorhanden.