Management und Kommunikation

Vom Büro zum Workspace – Ein Leitfaden zur partizipativen Entwicklung von innovativen Arbeitsplatzkonzepten

Dienstag, 2. Juli 2024, 09 bis 16.30 Uhr, Online

Unsere Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren massiv verändert und die Frage stellt sich, ob wir überhaupt noch ein Büro brauchen. Wofür gehen die Mitarbeitenden noch ins Büro?
Dies sind Fragen, mit denen sich Workspace Management seit Jahren beschäftigt. Heute haben diese Fragen eine neue Relevanz für jedes Unternehmen unabhängig von Größe oder Zahl der Beschäftigten. Vor der Pandemie sind die Mitarbeitenden täglich ins Büro gegangen und haben dies selten hinterfragt, denn das war nun mal der Ort, wo die Arbeit stattfand. Das hat sich geändert, denn wir haben die Erfah-rung gemacht, dass Unternehmen auch weiterhin produktiv und erfolgreich sein können, wenn die Mitarbeitenden nicht ins Büro kommen. Und doch ist die Sehnsucht groß, wieder zurück zu kehren, so dass sich hybride Arbeitsweisen etabliert haben.
Um die Veränderung erfolgreich gestalten zu können, lernen Sie hier die Grundzüge des Workspace Managements mit integrierten Change Management zur partizipativen Entwicklung von Arbeitsplatzkonzepten kennen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an diejenigen, die Einfluss auf die Arbeitsumgebung in einem kleinen oder mittleren Unternehmen nehmen können. Dies sind insbesondere Facility bzw. Office Managerinnen und Manager sowie Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in der Geschäftsführung. Aber auch für die Assistenz der Geschäftsführung, für Personalleitungen und Kulturbeauftragte im Unternehmen ist dieses Seminar interessant.

Lernziel

Während des Seminars werden folgende Fragen diskutiert und beantwortet:
- Was ist Workspace Management und warum ist es wichtig?
- Wie gestalten wir ein nutzerzentriertes Arbeitsumfeld?
- Wie gehen wir mit hybriden Arbeitsweisen um?
- Wie erfahren wir über die Bedarfe und Bedürfnisse der Mitarbeitenden?
- Wie begleiten wir die Mitarbeitenden durch diesen Veränderungsprozess?

Sie erlernen folgende Fähigkeiten:
- Prozessgestaltung im Workspace Management
- Integration von Change Management
- Einbindung der Mitarbeitenden

Methodik

Der Seminartag wird interaktiv gestaltet mit Experteninput, Arbeit in Kleingruppen und Einzelreflexion. Der Praxisbezug wird unter anderem hergestellt, wenn Sie Ihre eigenen Fälle mitbringen, die wir gemeinsam bearbeiten können. Kreative Methoden für erste Lösungsansätze kommen ebenfalls zum Einsatz.

Inhalt

Unsere Arbeitswelt verändert sich und es stellt sich die Frage, ob wir überhaupt noch ein Büro brauchen. Um Veränderung erfolgreich zu gestalten, lernen Sie hier die Grundzüge des Workspace Managements mit integrierten Change Management zur partizipativen Entwicklung von Arbeitsplatzkonzepten kennen.

Veranstaltungsinfo

Termin

Dienstag, 2. Juli 2024, 09.00 bis 16.30 Uhr

Veranstaltungsort

online

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

20

Themengebiet

Management und Kommunikation

Referierende

Dipl.-Ing. Arch. Udo R Maar, Der Veränderungsbegleiter, Selbständiger Coach, Trainer & Berater, Berlin & Potsdam

Unterrichtseinheiten

8

Gebühr

100,00 € Mitglieder
100,00 € Absolventinnen und Absolventen
200,00 € Gäste

Anmeldeschluss

Montag, 1. Juli 2024
Zum Buchen dieses Seminars melden Sie sich bitte an.