Öffentliches Baurecht

Bauplanungs- und Bauordnungsrecht im Überblick

Donnerstag, 18. April 2024, 15 bis 18 Uhr, Online

Regelmäßige Gesetzesänderungen sowie aktuelle Rechtsprechung sorgen dafür, dass Planungen in bestimmten Bereichen immer komplexer werden. Es drohen Probleme mit der Bauaufsichtsbehörde und/oder Nachbarn. Inhaltlich wird insoweit insbesondere für den unbeplanten Innenbereich erörtert, welchen Fallstricke zu beachten sind und welche weit verbreiteten Annahmen vor dem Hintergrund aktueller Gerichtsentscheidungen fehlerhaft sind.

Zielgruppe

Das Seminar richtet vor allem an Architektinnen und Architekten, ist aber auch interessant für Behördenmitarbeiterinnen und Behördenmitarbeiter.

Lernziel

Die Teilnehmenden sollen anhand konkreter Fälle für aktuelle Probleme sensibilisiert werden. Die Veranstaltung lebt von der Möglichkeit, Fragen zu stellen und Varianten von den vorgestellten Fällen zu besprechen.

Methodik

Anhand von Fällen aus der Praxis erfolgt die Vermittlung von Grundlagenwissen. Zudem werden taktische Überlegungen erläutert verbunden mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Inhalt

- Umfang der Genehmigungspflicht
- Vorhaben im unbeplanten Innenbereich
- Abstandsflächenrecht
- Zulassung von Abweichungen
- Berliner Besonderheiten

Veranstaltungsinfo

Termin

Donnerstag, 18. April 2024, 15.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort

online

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

30

Themengebiet

Öffentliches Baurecht

Referierende

Dr. Gerrit Aschmann, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Gaßner, Groth, Siederer & Coll., Berlin

Unterrichtseinheiten

4

Gebühr

60,00 € Mitglieder
60,00 € Absolventinnen und Absolventen
120,00 € Gäste

Anmeldeschluss

Mittwoch, 17. April 2024
Zum Buchen dieses Seminars melden Sie sich bitte an.